Jahresrückblick 2022

SHI-Jahresrückblick 2022

Das Jahr 2022 neigt sich dem Ende zu und wir möchten die vergangen zwölf Monate bei der SHI gemeinsam mit Ihnen Revue passieren lassen. Welche Themen haben uns 2022 beschäftigt? Worauf haben wir in diesem Jahr den Fokus gelegt? Welche Veranstaltungen haben uns dabei wichtige Impulse gegeben? Einen Überblick über die Events, Vorträge und Artikel des vergangenen Jahres haben wir in diesem Beitrag zusammengestellt.

Inhaltsverzeichnis:

  1. Januar
  2. März
  3. April
  4. Mai
  5. Juni
  6. Juli
  7. September
  8. Oktober
  9. November

Wir blicken auf ereignisreiche Monate zurück, die viele neue Erkenntnisse und Perspektiven für die Zukunft mit sich gebracht haben. Wir freuen uns auf ein ebenso spannendes und aufregendes Jahr 2023!

Im Folgenden haben wir weitere Infos zu den Blogartikeln und Veranstaltungen zusammengefasst. Mit einem Klick auf den jeweiligen Link finden Sie die Aufzeichnungen der Vorträge und die Blogbeiträge in voller Länge.

Januar

Blogbeitrag„Bei Chatbots für Bankgeschäfte wissen Kunden zu differenzieren“

Via Chat mit der Bank zu kommunizieren, kann sich fast die Hälfte (45%) der Kunden vorstellen. Doch welche Chat-Kanäle bevorzugen diese Bankkunden? Und welche Aufgaben würden sie gerne auf diesem Wege erledigen? Um Antworten auf diese Fragen zu erhalten, befragte das IFZ insgesamt 1.500 Bankkunden, die generell gegenüber Chats mit der Bank aufgeschlossen sind. Die Ergebnisse lesen Sie in diesem Beitrag.

Blogbeitrag„Compliance in der Finanzbranche – Mit Open Source Tools Anrufdaten speichern und durchsuchbar machen“

Finanzinstitute sind vom Gesetzgeber verpflichtet, in bestimmten Fällen Telefonate aufzuzeichnen und vorzuhalten. Dies bedeutet für die Finanzinstitute, dass sie leistungsfähige und zuverlässige Lösungen benötigen, um diesen Pflichten nachzukommen. In diesem Artikel zeigen wir, wie Sie mit den Open Source Tools Apache NiFi und Apache Solr Anrufdaten verarbeiten, speichern und durchsuchen können.

Blogbeitrag – „How To: einen Chatbot mit Open Source implementieren”

Zweiter Teil der Blogserie: From Zero To Smart Answers – Ihr Weg zum virtuellen Assistenten, der Ihre Kunden glücklich macht.
Virtuelle Assistenten können vielfältige Aufgaben übernehmen und zu einer gelungenen Customer Experience beitragen. Dieser Beitrag unserer Blogserie zeigt, wie Sie mit der Umsetzung eines Chatbots schnell und effizient starten können.

März

Blogbeitrag „Wenn der Chatbot nicht mehr weiter weiß. Wie Sie die Grenzen herkömmlicher virtueller Assistenzsysteme überwinden“

Dritter Teil der Blogserie: From Zero To Smart Answers – Ihr Weg zum virtuellen Assistenten, der Ihre Kunden glücklich macht
Was können traditionelle Chatbot-Systeme wie Rasa in Bezug auf KI leisten und wo stoßen sie an ihre Grenzen? Das diskutieren wir in diesem Blogbeitrag.

April

Blogbeitrag –  „Elastic Snapshots versus Cross Cluster Replication”

Oftmals fällt es Elastic Nutzern schwer, sich zwischen Elastic Snapshots und Cross Cluster Replication zu entscheiden. Diese Entscheidung fällt in der Regel während der Business Continuity Planung. In diesem Artikel schauen wir uns an, was beide leisten, welche Vor- und Nachteile sie haben und was man wann verwenden sollte.

Blogbeitrag„Smart Answers für Chatbots: Set-up und Konfiguration“

Vierter Teil der Blogserie: From Zero To Smart Answers – Ihr Weg zum virtuellen Assistenten, der Ihre Kunden glücklich macht
Im vorherigen Teil der Serie ging es um die Schwächen herkömmlicher Chatbot-Systeme: sei es bei der semantischen Suche, bei Personalisierung oder dabei, Datensilos aufzulösen. Genau für diese Probleme liefert unser Partner Lucidworks mit Smart Answers eine Lösung. Wie Smart Answers aufgesetzt und konfiguriert werden kann, zeigen wir in diesem Beitrag.

Mai

Blogbeitrag – „Künstliche Intelligenz macht Bezahlschranken intelligent“

Zweiter Teil der Blogserie: Was Verlage mit KI erreichen können – ein Überblick über Anwendungsfälle
In diesem Beitrag zeigen wir am Beispiel unterschiedlicher Optionen für eine Bezahlschranke, welche Rolle Daten und Künstliche Intelligenz (KI) bei der Monetarisierung von Verlagsinhalten spielen können.

Eventibi E-Commerce-Tage online

Am 17. und 18. Mai 2022 fanden die E-Commerce-Tage online des ibi research zum mittlerweile fünften Mal statt. Nachhaltigkeit, Payment, Social und Connected Commerce – das waren die Themenschwerpunkte der E-Commerce-Tage online 2022. Auch die SHI war mit dabei und berichtete über „Die fabelhafte Welt der Daten – Schaffen Sie heute die Grundlage für zukünftige KI Projekte“.

Der Vortrag beleuchtete anhand eines fiktiven Beispiels den gesamten Arbeitsprozess der Datenbeschaffung und zeigte auf, wie Unternehmen zu Data Heroes werden. Es wurde über verschiedene Möglichkeiten gesprochen, den eigenen Datenfluss in Datalakes oder Datawarehousing Tools zu aggregieren und hochverfügbar abzulegen. Den kompletten Vortrag finden Sie unter dem Link.

Event – Firmenkontaktmesse Pyramid

Seit 32 Jahren ist die Firmenkontaktmesse Pyramid die Kommunikationsplattform für Studierende und Unternehmen in Augsburg. In den letzten Jahren hat sie sich zu einer der größten und erfolgreichsten, selbstorganisierten Messe ihrer Art im süddeutschen Raum etabliert.

Wir haben uns sehr gefreut, dass die Pyramid in diesem Jahr wieder als Präsenzmesse stattfinden konnte und waren natürlich dabei. Wir blicken zurück auf spannende Gespräche mit den Studenten und freuen uns auf nächstes Jahr!

Juni

Eventtech@media Konferenz

Die Digitalkonferenz tech@media ging bereits in die siebte Runde. Am 15. Juni 2022 gab es spannende Insights in neue Entwicklungen in Technologie, Marketing und Kommunikation.
Nicht erst seit Corona sind Unternehmen im Publishing mit unterschiedlichsten Herausforderungen konfrontiert. Content muss vorgehalten, angereichert und distribuiert werden. Der Dialog mit Nutzern muss effizient und intelligent geführt werden. An den unterschiedlichsten Punkten kommt KI zum Einsatz.

Auch die SHI war mit dabei und berichtete über „Die fabelhafte Welt der Daten – Schaffen Sie heute die Grundlage für zukünftige KI Projekte“.
Der Vortrag beleuchtete anhand eines fiktiven Beispiels den gesamten Arbeitsprozess der Datenbeschaffung und zeigte auf, wie Unternehmen zu Data Heroes werden. Es wurde über verschiedene Möglichkeiten gesprochen, den eigenen Datenfluss in Datalakes oder Datawarehousing Tools zu aggregieren und hochverfügbar abzulegen. Den kompletten Vortrag finden Sie unter dem Link.

Blogbeitrag„Smart Answers in, Smart Answers out: Der finale Step zum intelligenten Chatbot“

Fünfter Teil der Blogserie: From Zero To Smart Answers – Ihr Weg zum virtuellen Assistenten, der Ihre Kunden glücklich macht
Im vorangegangenen Beitrag unserer Blogserie haben wir gezeigt, wie man Smart Answers – einen Bestandteil der intelligenten Suchplattform Fusion zur semantischen Suche – aufsetzen kann. In diesem abschließenden Teil der Blogserie werden wir dessen Integration in einen Chatbot zeigen, damit er tatsächlich sinnvolle Antworten auf die Fragen seiner Nutzer liefert.

Blogbeitrag„Deep Learning und Sprache: Was versteht der Computer da wirklich?“

Dritter Teil der Blogserie: Was Verlage mit KI erreichen können – ein Überblick über Anwendungsfälle
Wie Sie mithilfe von verschiedenen Verfahren des Maschinellen Lernens wie Deep Learning computerbasiert hochqualitative Informationen aus Texten erfassen und verarbeiten können, zeigen wir in diesem Artikel.

EventVirtueller KI Impuls: Shopping-Erlebnisse für volle Warenkörbe. Wie macht KI den Weg frei?

Über das Potential von Künstlicher Intelligenz erscheinen fast täglich neue Berichte. Über mehr Umsatz im Online-Shop, optimale Customer Journeys, effizientere Prozesse und mit anderen schönen Versprechungen. Erhalten Sie diese auch und stellen dann aber fest, dass die Aufgabe doch komplexer ist, als es zunächst scheint?

Im KI-Impuls für den E-Commerce haben wir keine einfachen Lösungen gezeigt, weil es diese nicht gibt. Wir sprachen über Fähigkeiten von KI und über Hürden; sowie darüber, warum jeder Online-Händler seinen individuellen KI-Weg finden muss. Unter dem Link können Sie sich alle Aufzeichnungen und Präsentationen des Events ansehen.

Juli

Event24. CrossMediaForum

Das CrossMediaForum ist eine Fachtagung für Verlage und publizierende Unternehmen und fand dieses Mal endlich wieder vor Ort in München statt. Auch SHI war wieder dabei und beteiligte sich zusammen mit der DG Nexolution eG mit einem Vortrag zum Thema: „Das DG Medienportal: Ein integriertes Marketing- und Content-Portal“

Das DG Medienportal bietet Fachinformations-Angebote der DG Nexolution, die für die Bankpraxis relevant sind. Die Inhalte werden zum einen in Form von Online-Modulen angeboten und richten sich u. a. an Mitarbeitende der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken. Zum anderen können sich sowohl Nutzer als auch interessierte Nicht-Kunden über Neuerscheinungen und Aktualisierungen im Bereich der Fachmedien informieren. Somit präsentiert das DG Medienportal Content- und Marketinginformationen in einem Onlineportal und ermöglichen den Kunden und Nutzern eine Suche über alle Instanzen zugleich. Die Folien zum Vortrag finden Sie unter dem Link.

Blogbeitrag„NiFi REST API und NiFi CLI: zertifikatbasierte Authentifizierung“

Apache NiFi ist eines der beliebtesten ETL-Tools (Extract Transform Load), das den Datenfluss zwischen Softwaresystemen automatisiert sowie Daten verarbeitet und verteilt. Es basiert auf einer Software, die von der National Security Agency (NSA) unter dem Namen „NiagaraFile“ entwickelt und später quelloffen gemacht wurde. Wichtige Hinweise und Tipps, wie Sie Apache NiFi sicher verwenden, erhalten Sie in diesem Beitrag.

September

In diesem Beitrag stellten wir wichtige Begriffe und einige Anwendungsbeispiele für die neuronale Suche vor.

Blogbeitrag„Elasticsearch: Indizes automatisiert verwalten“

In diesem Artikel zeigten wir Ihnen die verschiedenen Tools, um die Indizes von Elasticsearch zu verwalten. Außerdem stellten wir vor, wie Sie in 4 Schritten eine regelmäßige Aktualisierung automatisieren.

Eventcode.talks

Die code.talks behauptet von sich selbst, sie sei Deutschlands größtes Klassentreffen der Entwicklerszene. Die zweitägige Konferenz im CinemaxX Dammtor in Hamburg bot Talks und Panel-Diskussionen zu den neuesten Innovationen und globalen Trends der Tech-Szene. Auch SHI war mit einem Vortrag dabei: „Die fabelhafte Welt der Daten – ETL powered by Apache NiFi und Scrapy“

Viele Data-Science-Projekte stehen schon zu Beginn vor einem Problem: Wie die Daten sammeln und verarbeiten, welche die Basis für alle weiteren Arbeiten bilden? Welches Tool bietet sich an? Wir möchten Sie an unseren Erfahrungen in diesem Bereich teilhaben lassen und dafür anhand eines Beispiels die beiden Open Source Tools Apache NiFi und Scrapy vorstellen. Diese lassen sich – auch in Kombination – wunderbar einsetzen, um Daten zu sammeln und zu verarbeiten. Das Video vom Vortrag können Sie sich unter dem Link anschauen.

Video„Künstliche Intelligenz und die Zukunft der Arbeit: Patricia Kraft im Interview“

Die Digitalisierung ist nach Ansicht des Österreichischen Gewerbevereins (ÖGV) kein Megatrend. Vielmehr ist sie bereits in unserem unternehmerischen und persönlichen Alltag fest verankert. Den Umbruch möchten die Unternehmer und Unternehmerinnen des ÖGV mitgestalten. Die Mitglieder des Arbeitskreises „Arbeit 4.0“ führen daher mit Experten aus verschiedenen Bereichen Interviews. In diesem Video sehen Sie das Gespräch zwischen dem Unternehmer-Entwickler Gerald Moser und Patricia Kraft, Lead Consultant Search & Analytics bei SHI.

Oktober

Blogbeitrag„Künstliche Intelligenz im Handel: Status quo und Planung“

Die Ergebnisse der Studie von ibi research zum Thema „Das Handelsumfeld 2022: Veränderungen und Status quo“ sowie die Gründe, warum Händler KI bisher nicht einsetzen, zeigen wir Ihnen in diesem Beitrag.

Event – HACKERKISTE

Mit Schwerpunktthemen wie Web, IT-Security, IoT, UI/UX-Themen und alles dazwischen, richtet sich die Hackerkiste an digital-interessierte Studierende, Angestellte, Wissenschaftler:innen, Startups, Programmierer:innen und Designer:innen. SHI war auch dabei und hat in einem Vortrag darüber berichtet: „Die fabelhafte Welt der Daten – ETL powered by Apache NiFi und Scrapy“

Viele Data-Science-Projekte stehen schon zu Beginn vor einem Problem: Wie die Daten sammeln und verarbeiten, welche die Basis für alle weiteren Arbeiten bilden? Welches Tool bietet sich an? Wir möchten Sie an unseren Erfahrungen in diesem Bereich teilhaben lassen und dafür anhand eines Beispiels die beiden Open Source Tools Apache NiFi und Scrapy vorstellen. Diese lassen sich – auch in Kombination – wunderbar einsetzen, um Daten zu sammeln und zu verarbeiten.

Event – E-Commerce-Tag

Nach zwei Jahren coronabedingter Pause fand dieses Jahr wieder der E-Commerce-Tag des ibi research an der Universität Regensburg GmbH statt.  Namhafte E-Commerce-Experten gaben wertvolle Tipps und Tricks zu Themen wie Künstliche Intelligenz im Handel, SEO & SEA, Internationaler E-Commerce, Payment & Conversion Rate oder Cyber Crime im E-Commerce. Erfolgsgeschichten aus der E-Commerce-Praxis runden die Veranstaltung ab. Als Sponsor berichteten wir über: „E-Commerce und Künstliche Intelligenz: Eine Romanze in drei Akten“

In dem Vortrag stellten wir die Probleme im E-Commerce mit den Potentialen von KI gegenüber. Im Anschluss beleuchteten wir ausgewählte Beispiele aus der Praxis in denen KI im Onlinehandel bereits erfolgreich eingesetzt wird und welche Erkenntnisse hieraus für E-Commercler zu gewinnen sind. 

Event – Frankfurter Buchmesse

Im Oktober traf sich die Welt wieder in Frankfurt. Unter dem Motto „Translate. Transfer. Transform.“ drehte sich in diesem Jahr alles um Austausch und Verständigung über Sprachen und Kulturen hinweg. Neue Blickwinkel kennenlernen und die eigene Perspektive mit einbringen. 

Wir waren natürlich auch vor Ort und beschäftigten uns mit den Fragen:

  • Wie kann ich meine Fachinformationen veredeln und diese dann gewinnbringend meinem Fachportal zur Verfügung stellen?
  • Wie sieht das ideale Suchwerkzeug für Publikations- oder Shopsysteme aus?
  • Wie kann ich webbasierte Software aus dem Open Source Umfeld implementieren und ggf. individualisieren?
  • Wie kann ich die Methoden der KI in meinem Verlag einsetzen?

Event – ACTIVATE

Auf der ACTIVATE kommen Suchexperten, Datenwissenschaftler, E-Commerce-Führungskräfte, IT-Experten und andere Innovatoren zusammen, die Suche und KI nutzen. Die Themen der diesjährigen virtuellen ACITVATE gehen von Suchrelevanz, KI, maschinelles Lernen, Datenwissenschaft, Solr-Entwicklung, Cloud-Infrastruktur, digitales Handeln bis zu Lucidworks Fusion. SHI hatte diesen Vortrag vorbereitet: „The Fabulous World of Data – ETL powered by Apache NiFi and Scrapy”

Viele Data-Science-Projekte stehen schon zu Beginn vor einem Problem: Wie die Daten sammeln und verarbeiten, welche die Basis für alle weiteren Arbeiten bilden? Welches Tool bietet sich an? Wir möchten Sie an unseren Erfahrungen in diesem Bereich teilhaben lassen und dafür anhand eines Beispiels die beiden Open Source Tools Apache NiFi und Scrapy vorstellen. Diese lassen sich – auch in Kombination – wunderbar einsetzen, um Daten zu sammeln und zu verarbeiten. Den englischsprachigen Vortrag finden Sie unter dem Link.

November

EventVirtuelle KI-Tage 2022 – Künstliche Intelligenz im Handel und in der Finanzdienstleistung

Die virtuellen KI-Tage fanden am 09. und 10. November statt und boten die ideale Plattform für einen innovativen Expertenaustausch zwischen Anbietern von KI-Lösungen und interessiertem Branchen-Publikum.  Auch SHI war wieder dabei. Wir berichteten in einem Vortrag über: „Die fabelhafte Welt der Daten – Schaffen Sie heute die Grundlage für zukünftige KI-Projekte“

Anhand eines fiktiven Beispiels beleuchtete der Vortrag daher den gesamten Arbeitsprozess der Datenbeschaffung und zeigt auf, wie Unternehmen zu Data Heroes werden. Wir sprachen über verschiedene Möglichkeiten, den eigenen Datenfluss in Datalakes oder Datawarehousing Tools zu aggregieren und hochverfügbar abzulegen. Unter dem Link können Sie sich die Präsentation zum Vortrag herunterladen.

Webinar„Null-Treffer? Nein Danke!“

Wie Sie die Nutzerinnen und Nutzer Ihrer Suchfunktion nicht länger mit Null-Treffern frustrieren, sondern sicherstellen, dass alle Suchanfragen zu passenden Ergebnissen führen, erfahren Sie in unserem Webinar „Null-Treffer? Nein Danke!“. Die Aufzeichnung und die Folien stehen Ihnen unter dem Link jederzeit zur Verfügung.

Sophie Kartheuser

Sophie Kartheuser

…, geboren 1988 in Braunschweig, studierte Wirtschaftsinformatik an der Universität in Augsburg. Nach dem Abschluss begann sie ihre Karriere bei einem Software-Startup als Technical Account Managerin, bevor sie ihre Vertriebskenntnisse in der Personaldienstleistungsbranche erweiterte. Seit 2022 unterstützt sie die SHI als Sales Managerin und verantwortet alle Themen rund um den Vertrieb.
Posted in