Schneller Zugang zu Bankinformationen_DG

Schneller Zugang zu Bankinformationen – auf dem modernisierten Fachportal des DG Verlags

Andreas Steber

Andreas Steber ist seit 2009 bei SHI GmbH in Augsburg beschäftigt. Nach den ersten Tätigkeitsjahren als Softwareentwickler wurde er zunehmend in der Rolle des Projektleiters eingesetzt. Die erfolgreiche IPMA Zertifizierung zum „Certified Project Management Associate“ begleitete diese Entwicklung. Seit 2018 leitet er als Mitglied der Geschäftsführung den Bereich Publisher Products und Web Development.

Auf dem Fachportal www.bankinformation.de finden die Bankmanager der Volks- und Raiffeisenbanken jetzt noch schneller alle wichtigen Informationen; auch wenn sie für die Suche mobile Endgeräte nutzen. Das ist möglich, da der Deutsche Genossenschafts-Verlag (DG Verlag) die Funktionalitäten sowie die Benutzeroberfläche der Plattform umfassend überarbeitet und mit Hilfe der SHI-Lösung InfoPilot modernisiert hat.

Informationen komfortabel suchen und finden

Den Redakteuren des Fachportals stehen verschiedene Templates zur Verfügung, um aktuelle Nachrichten der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken sowie wichtige Informationen der Bankenbranche zu veröffentlichen. Die eingegebenen Inhalte werden direkt in Apache Solr indexiert, so dass sie bei allen Suchanfragen genutzt werden. Dafür haben die Open-Source-Experten von SHI eine WordPress Instanz aufgesetzt und ein Plugin entwickelt, das diese an die Lösung InfoPilot anbindet. Der InfoPilot Connect übernimmt die redaktionellen Inhalte aus WordPress und integriert sie jederzeit aktuell in das Portal.

Für die benutzerfreundliche Suche sorgt InfoPilot Search, der auf Apache Solr basiert. Die Nutzer, die über das Suchfeld auf www.bankinformation.de nach Informationen zu einem Thema suchen, erhalten bereits während der Eingabe des Suchbegriffs passende Vorschläge (Autosugggest). Die Liste der Suchergebnisse zeigt ihnen dann jeweils eine kurze Vorschau an, in der der Suchbegriff gehighlightet ist. Außerdem können sie die Treffer nach Relevanz sortieren.

Zusätzlich zum Suchfeld finden die Nutzer auf der Startseite mehrere Rubriken wie „Geno-Meldungen“, „Bilanzen“ und „Veranstaltungen“. Zu den einzelnen Rubriken stehen ihnen jeweils mehrere Filter zur Verfügung, um konkrete Informationen zu finden. Auch für die Suche über die Filter wird InfoPilot Search mit den Funktionalitäten von Apache Solr genutzt.

Zugriffe für Abonnenten

Für die Benutzerverwaltung hat SHI eine Schnittstelle zu einem verlagsinternen System entwickelt, das bereits vor dem Projekt im Einsatz war. Das Tool InfoPilot Access ermöglicht, dass sich die Nutzer, die zahlende Abonnenten sind, einloggen und dann auch die Beiträge lesen können, die nicht allgemein zugänglich sind.

Die Verantwortlichen des DG Verlags und die Experten von SHI haben das Projekt gemeinsam nach der Scrum-Methode mit Sprints von zwei Wochen realisiert. Dank der täglichen Meetings, die jeweils circa zehn Minuten dauerten, waren alle Beteiligten jederzeit umfassend über die jeweiligen Aufgaben und den Planungsstand informiert, so dass das Projekt sehr zügig umgesetzt werden konnte.

DG-Bankinformation

Sie haben Fragen oder benötigen weitere Informationen?