Peergroupday

Metadaten besser nutzen: reger Austausch beim Peergroupday

Andreas Steber

Andreas Steber ist seit 2009 bei SHI GmbH in Augsburg beschäftigt. Nach den ersten Tätigkeitsjahren als Softwareentwickler wurde er zunehmend in der Rolle des Projektleiters eingesetzt. Die erfolgreiche IPMA Zertifizierung zum „Certified Project Management Associate“ begleitete diese Entwicklung. Seit 2018 leitet er als Mitglied der Geschäftsführung den Bereich Publisher Products und Web Development.

Metadaten besser nutzen: reger Austausch beim Peergroupday

Das Thema Metadaten erfährt derzeit zunehmende Beachtung und erhält durch KI neuen Rückenwind. Beim Peergroupday der IG Digital war es eines der zentralen Themen.

Peergroupday

Um über die Möglichkeiten und Perspektiven des digitalen Publizierens zu diskutieren, waren dieses Jahr circa 45 Teilnehmer der Einladung der IG Digital – der zentrale Kommunikations- und Austauschplattform im Börsenverein des Deutschen Buchhandels – zum Peergroupday gefolgt. Im kultigen WERK1 in München fand am 7. Februar ein reger Austausch zu Themen wie Prozessoptimierung, Marketingstrategien und Metadaten statt.

Das Thema Metadaten wurde in den vergangenen Jahren eher vernachlässigt, erfährt derzeit aber zunehmende Beachtung. So wird diese Disziplin beispielsweise in den Verlagshäusern durch neu geschaffene Stellen mit der Bezeichnung „Metadaten-ManagerIn“ bearbeitet und bespielt. Die Generierung und Ausspielung von Metadaten ist eine essentielle Marketing- und Vertriebsmaßnahme mit erheblichem Einfluss auf den Absatz- und Verkaufserfolg. Umfassende Metadaten bieten den Marktteilnehmern strategische Geschäftsvorteile. Durch kontinuierliche Metadatenpflege können die Produkte langfristig besser durch Google & Co gefunden werden und finden daher eher den Weg in die Warenkörbe der einzelnen Shops.

Der Peergroupday bot eine kreative Startup- und CoWorking Space Atmosphäre und wurde durch das kurzweilige Diskussionskonzept „World Café“ geführt. In diesem wurden sechs Themen in drei aufeinander folgenden Sessions von unterschiedlichen Gruppen bearbeitet. Die einzelnen Arbeitsgruppen, die sogenannten Peergroups, stellten zum einen ihre Arbeit vor und bereiteten zum anderen Themenvorschläge für die anstehende Jahrestagung des Börsenvereins im Juni in Berlin vor. Nach jeder Runde konnten sich die Teilnehmer je nach Interesse einer anderen Peergroup anschließen. Interessant war, dass die Arbeit der Gruppen aufeinander aufbaute. Der PeergroupleiterIn holte dazu zu Beginn einer Runde die Neuankömmlinge inhaltlich kurz ab und schon ging das Brainstorming nahtlos weiter. Am Ende wurden die Ergebnisse zusammengetragen und vorgestellt.

Unsere langjährige Erfahrung mit Publishing Solutions zeigt, dass bei den Metadaten die automatische Verschlagwortung der Volltexte eine große Rolle spielt. Neuen Rückenwind erhält das Thema jetzt durch den zunehmenden Einzug von KI. Bei SHI arbeiten dazu die Experten für digitales Publizieren und die Spezialisten für Search&Analytics Hand in Hand.

Peergroupday_World-Cafe

Sie möchten mehr über unsere Publishing Solutions wissen?

Posted in