Virtuelle KI-Tage 2022

Virtuelle KI-Tage 2022 – Künstliche Intelligenz im Handel und in der Finanzdienstleistung

Die virtuellen KI-Tage finden am 09. und 10. November statt und bieten die ideale Plattform für einen innovativen Expertenaustausch zwischen Anbietern von KI-Lösungen und interessiertem Branchen-Publikum. Der Veranstalter ist ibi research an der Universität Regensburg GmbH.

Auch SHI ist wieder dabei! Bianca Geyer hält am 9. November um 09:45 Uhr einen Vortrag über:

„Die fabelhafte Welt der Daten – Schaffen Sie heute die Grundlage für zukünftige KI-Projekte“

Daten bilden die Grundlage für sämtliche KI Technologien. Und obwohl diese ihren Nutzen bereits bei ganz unterschiedlichen Anwendungen unter Beweis gestellt haben, stehen viele Unternehmen vor einem vorgelagerten Problem: Mängel in der Datengrundlage verhindern den Einsatz von KI.
Die Unternehmen, die die Potentiale von KI gerne für sich nutzen möchten, müssen zunächst folgende oder ähnliche Fragen beantworten können:

  • Wie komme ich an die Daten, welche die Grundlage für alle weiteren Arbeiten mit KI bilden?
  • Welche Daten sind geeignet und notwendig?
  • Wo kann ich die Daten abgreifen?
  • Wie kann ich die Daten speichern?
  • In welcher Form stelle ich sie am besten zur Verfügung?

Anhand eines fiktiven Beispiels beleuchtet der Vortrag daher den gesamten Arbeitsprozess der Datenbeschaffung und zeigt auf, wie Unternehmen zu Data Heroes werden.
Wir sprechen über verschiedene Möglichkeiten, den eigenen Datenfluss in Datalakes oder Datawarehousing Tools zu aggregieren und hochverfügbar abzulegen. So erhalten Sie nicht nur die richtigen Daten, sondern setzen diese auch gezielt ein, um wirtschaftlichen Nutzen daraus zu generieren.

Für Teilnehmer ist die Veranstaltung kostenfrei.

Über die Referentin:

Als Consultant Search & Analytics bei der SHI GmbH unterstützt Bianca Geyer Unternehmen bei der Integration von Such- und Analytics-Lösungen auf der Basis von modernen Open-Source-Technologien und hilft Unternehmen bei der Verarbeitung und Optimierung ihrer Daten. Zuvor studierte sie an der Universität Augsburg Mathematik im Bachelor und Master mit den Schwerpunkten Statistik und Optimierung. Besonders begeistert sie das Thema Künstliche Intelligenz, mit dem Sie sich bereits während Ihres Studiums befasste.

Die KI-Tage im Überblick:

Im Handel und in der Finanzdienstleistung ist das Thema Künstliche Intelligenz mittlerweile allgegenwärtig. Die Handlungs- und Entscheidungsfelder sind vielfältig und reichen in alle Belange der Branche hinein, von der Interaktion mit dem Kund:innen bis hin zur Automatisierung von Backoffice-Prozessen, von Aspekten der Sicherheit bis hin zu Auswirkungen auf die Regulation.

Die virtuellen KI-Tage am 09. und 10. November bieten Anbieter:innen von KI-Lösungen und interessiertem Branchen-Publikum eine Plattform für einen innovativen Expert:innen-Austausch ohne Reiseaufwand.

Quelle: www.ki-tage.de

Seien Sie dabei und melden Sie sich hier an!

Posted in