News-e1543926901638-1024x197

Lucidworks hat Fusion 4.2 veröffentlicht

Kerstin Wolf

Neuerungen und Highglights in Fusion 4.2

Lucidworks, führender Anbieter bei AI-basierten Suchanwendungen, hat am 26.03.2019 eine neue Version von Lucidworks Fusion veröffentlicht, die Plattform zum Erstellen, Bereitstellen und Optimieren von AI-gestützten Such- und Datenanwendungen.

Fusion 4.2 beinhaltet eine verbesserte Benutzerfreundlichkeit für Produktbesitzer und Domänenexperten, um auf einfache Weise AI-basierte Lösungen bereitzustellen, um den Nutzern ein leistungsfähigeres digitales Erlebnis zu bieten und den Umsatz zu steigern.

Was sind die Highlights des Releases

  • Neue Funktion „Predictive Merchandising“: verschiedene Methoden zum Umschreiben von Abfragen werden in einer Benutzeroberfläche vereint, um dem User das bestmögliche Einkaufserlebnis zu bieten.
  • Das Dashboard „Query Rewriting“ wurde vollständig optimiert und ist einsatzbereit für die internen Such- und Daten-Apps, mit denen die Mitarbeiter produktiver zusammenarbeiten und Kunden somit produktiver bedienen können.
  • Neue NLP- und Deep Learning-Funktionen
  • Durch das verbesserte DevOps Center können schnell mehrere Anwendungsfälle für hochkomplexe Daten- und Suchanwendungen auf der Fusion-Plattform integriert werden.

Fazit

Mit der neuen Version bietet Fusion noch mehr Flexibilität, Intelligenz und Funktionen, mit deren Hilfe Digital-Commerce-Unternehmen ihren Kunden eine hochgradig personalisierte Erfahrung bieten können.